Adventure Safari Botswana

10 Nächte ADVENTURE SAFARI – gilt ausschließlich für die Trockenzeit in Botswana (Juli– Oktober) präsentiert von African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für Botswana.

Makgadikgadi Pans, Khwai an das Moremi Game Reserve angrenzend, Okavango Delta, Chobe National Park & Victoria Falls

2010 ist der Reisepreis: US$ 3,680.00 pro Person im Doppelzimmer (basierend auf einem Minimum von 2 Personen)

Einzelzimmerzuschlag: US$ 490.00

Aufschlag für Alleinreisende gilt nur für die Unterkunft und kommt nur zum Tragen wenn mit weiteren 2 Gästen gereist wird. Dieser Aufschlag für Alleinreisende beinhaltet nicht den Aufpreis für Flüge, wenn tatsächlich alleine gereist wird. Dieser Aufpreis ist auf Anfrage erhältlich.

Änderungen der oben genannten Gebühren sind vorbehalten aufgrund der derzeitigen Schwankung der Treibstoffpreise.

Die Preise des Angebots setzten eine Verfügbarkeit bei den Lodges vorraus.

Safariübersicht

Start in Maun / Ende in Livingstone

Strassentransfer Maun/ Planet Baobab

1 Nacht Planet Baobab – Bakalanga Hütte, Gweta (Inkludiert: Baobab Walk (Bush walk) & Sundowner Getränke, Abendessen & Frühstück, Exkludiert: Mittagessen & Getränke)

1 Nacht Pans Overnight (Übernachtung auf den Salzpfannen)– Standard Camping, Makgadikgadi (Inkludier: Besuch in einem einheimischen Dorf mit Mittagessen, Quad Bike Fahren auf den Salzpfannen, Besuch bei den dort lebenden Erdmännchen, Abendessen & Frühstück, Exkludiert: Getränke)

www.unchartedafrica.com

Strassentransfer Planet Baobab / Maun; Flug Maun / Sankuyo

2 Nächte Sankuyo Bush Camp, Santawani/Sankuyo Community Area angrenzend an das Moremi Game Reserve (Inkludiert: Mahlzeiten & Pirschfahrten in der Umgebung der Lodge, Exkludiert: Getränke)

www.footsteps-in-africa.com

Flug Sankuyo / Moremi Crossings

2 Nächte Moremi Crossings, Okavango Delta (Alles inklusive)

www.moremicrossing.com

Flug von Moremi Crossings / Kasane

2 Nächte Kubu Lodge, Chobe (Inkludiert: Mahlzeiten, 2 Tage Eintritt in den National Park, 3 Aktivitäten, Exkludiert: Getränke)

www.kubulodge.net

Strassentransfer Kasane / Livingstone

2 Nächte The Zambezi Waterfront – Standardzimmer Livingstone (Inkludiert: Frühstück, Exkludiert: Mittagessen, Abendessen, Getränke, Aktivitäten, Eintritte)

www.safpar.com/waterfront

Strassentransfer zum Livingstone Airport

Exkludiert:

Internationaler Flug, Mittagessen am ersten Tag, Erhöhungen der Gebühren für den National Park – Paket wurde auf Basis von P70 pro Person pro Tag für den Chobe National Park kalkuliert, Getränke während der ganzen Safari (Ausnahme im Moremi Crossings Camp – hier sind Getränke inkludiert), Zusätzliche Mahlzeiten und Aktivitäten während des Aufenthalts im The Zambezi Waterfront, Visas, Reiseversicherung & Krankenversicherung & Unfallversicherung

Detailbeschreibung

Tag 1&2: Planet Baobab & Makgadikgadi Pans

Die Gäste werden bei Ankunft in Maun von einem Fahrer getroffen, der die Gäste in das Planet Baobab bringt, welches etwas außerhalb des Dorfes Gweta liegt. Angekommen im Planet Baobab – einem Camp das im traditionellen Stil von Bakalanga und Bushmannhütten angelegt ist und im Schatten von sieben gigantischen Baobabbäumen liegt, deren durchschnittliches Alter etwa 4000 Jahre beträgt!

In Begleitung eines Guides gehen die Gäste auf eine Wanderung durch den Busch, während der Guide einige Details zu der Ökologie der Wüste erzählt. Weiters kann der Sonnenuntergang mit einem kalten Gin&Tonic genossen werden, während der Guide über die geologischen Ursprünge der Makgadikgadi Salzpfannen erzählt, die einst der größte See der Welt waren. Dann kehren die Gäste rechtzeitig fürs Dinner zum Planet Baobab zurück.

Nach dem Frühstück geht es zum nahe gelegenen Dorf Gweta. Dort wird die regionale Schule, ein lokaler Versammlungsort (wo Dorfangelegenheiten diskutiert werden) und ein traditioneller Heiler besucht. Als Alternative kann auch eine kurze Fahrt in den Busch in die Nähe der Nxai Xini Pan gemacht werden, wo man antike fossile Bleche, die mit Steinen besetzt sind und fossile Hörner und Knochen von ausgestorbenen Arten entdecken kann.

Nach einem traditionellen Essen geht es zu den Ntwetwe Pan, welche die größere der 2 Makgadikgadi Pfannen ist. Es ist atemberaubend den Anblick der weiterläufigen Leere zu sehen. An der Peripherie können stellenweise Reste, der weiter gezogenen Kulturen gefunden werden. Vögel, Insekten, Säugetiere und Reptilien sind alle der Hitze erlegen. Nur ihre gut erhaltenen Überreste sind eine Erinnerung an die vergängliche Fruchtbarkeit dieser Gegend durch den Regen.

Nachdem die Sicherheitsanweisungen erklärt wurden, wird mit dem Quad Bike die unentdeckte Wildnis der Salzpfannen erkundet. Getränke können beim Sonnenuntergang genossen werden, wenn ein tolles Barbecue zum Abendessen von einem Guide gemacht wird. Am Ende dieses abenteuerlichen Tages, kann vom Schlafsack aus der Sternenhimmel bewundert werden.

Nach dem der Sonnenaufgang genossen wurde, kann man sich die Hände bei einer heißen Tasse Kaffee wärmen, während man die Einöde genießt. Es dürfen keine Gegenstände wie Steine oder ähnliches von den Pfannen mitgenommen werden.

Wichtig: Die Aktivitäten auf den Makgadikgadi Pans hängen stark vom Niederschlag in der Gegend ab. Manche Aktivitäten können gefährlich für die Kunden oder auch schädlich für die sensitive Oberfläche der Salzpfannen sein, wenn der Regen bereits eingesetzt hat und die Aktivitäten auf nassen Salzpfannen durchgeführt werden würden. Daher gibt es unterschiedliche Aktivitäten für die unterschiedlichen Jahreszeiten im Planet Baobab. Der Regen fällt normalerweise nicht während der trockenen Wintermonate in Botswana, jedoch kann dafür nicht garantiert werden.

Tag 3&4: Sankuyo Bush Camp, Santawani/ Sankuyo Community area angrenzend an das Moremi Game Reserve

Anschließend wird zum Planet Baobab zurückgekehrt, wo die bezaubernden Possen der dort lebenden Erdmännchen beobachtet werden können. Die Gäste werden dann zurück nach Maun gefahren von wo aus sie in einem Kleinflugzeun nach Sankuyo geflogen werden, wo die Gäste ihre nächsten 2 Nächte verbringen.

Das Sankuyo Bush Camp bietet den Kunden eine einmalige Safarierfahrung in einem privaten Communitygebiet, das an das Moremi Game Reserve angrenzt. Sankuyo ist ein kleines Bush camp und kann nur 12 Gäste beherbergen. Deswegen haben die Kunden auch ein sehr persönliches Safarierlebnis, wenn sie das klassische Safari Camp im traditionellen Safaristil genießen und dabei verschiedene wilde Tiere beobachten können.

Das Bush Camp versetzt seine Besucher zurück in die Zeit als die ersten Entdecker durch Afrika reisten und wo Safaris noch ein wahres Abenteuer darstellte. Das kleine und private Camp, mit seinen 6 Safarizelten ist mit zwei Einzelbetten und einem rustikalen en-suite Badezimmer ausgestattet (inklusive Bushdusche).

Das Camp ist rustikal aber dennoch gemütlich angelegt und bietet den Gästen den perfekten privaten Rückzugsort unter schattigen Bäumen in einer bezaubernden Lage. Das Sankuyo Bush Camp beherbergt gerne Familien und auch private Fahrzeuge können gerne für die Familie im Voraus gegen Aufpreis gebucht werden.

Das Gebiet um das Sankuyo Bush Camp herum bietet den Gästen eine bezaubernde Szenerie und eine Vielzahl an wilden Tieren. Zu den Aktivitäten zählen Pirschfahrten bei Tag und auch bei Dunkelheitseinbruch (mit einem Scheinwerfer). Alle Wildbeobachtungsaktivitäten werden von einem professionellen Guide durchgeführt.

In dieser Gegend können eine Vielzahl an Raubkatzen, wie Löwen, Leoparden, Hyänenhunde, Geparden und Hyänen, sowie auch Zebras, Gnus, Giraffen, Kudus und Antilopen gesehen werden

Tag 5&6: Moremi Crossings, Okavango Delta

Nach dem Frühstück und der morgendlichen Aktivität, wenn es die Zeit erlaubt, werden die Gäste in das Moremi Crossings Camp geflogen, Die folgenden 2 Nächte verbringen sie im Moremi Crossings im Okavango Delta

Moremi Crossing befindet sich auf einer Insel namens Ntswi nahe am südlichen Teil von Chief’s Island. Wenn man über das Delta fliegt kann man von oben die vielen in sich verschlungenen Wasserwege sehen, die eine Farbenpracht aufweisen wo das trockene Land auf das Delta trifft. Die Kanäle rund um Moremi Crossings bieten den Gästen eine weitreichende Sicht auf Moremi’s Überschwemmungslandschaften, Graslandschaft und die verstreute Mokolwane Palmeninseln.

Die Unterkünfte in Moremi Crossings bestehen aus 16 luxuriösen en-suite Safarizelten. Jedes ist mit eigenem Holzdeck und bezauberndem Ausblick auf den Boro Fluss ausgestattet. Die Safarizelte im Meru-Stil sind sehr geräumig und haben en-suite Badezimmer mit Dusche und Toilette. Der Hauptbereich der Lodge besteht aus einem offenen Deck von wo aus die Gäste einen wunderschönen Ausblick auf die umgebende Landschaft haben. Der in Form eines Halbmonds gebaute Hauptbereich ist auf verschiedenen hohen Ebenen angeordnet und erzeugt damit einen weitläufigen Eindruck. Der Speisesaal, die Bar und die Longe sind unter einem Reetdach angesiedet und fügen sich daher schön in Umgebung ein. Der Hauptbereich bietet mehrere kleine private Rückzugsorte die sehr gemütlich gestaltet wurden. Aufgrund der umgebenden Bäume und Palmen lassen sich vor allem rund um den Pool mehrere schattige Plätze finden. Das Camp wird mit Solarenergie betrieben und bietet den Gästen daher 24Stunden Stromversorgung (und Licht).

Da Moremi Crossing von Wasser umgeben ist, bietet es den Gästen einen außergewöhnlich guten Blick auf die verschiedensten Tiere und Vögel und die Gäste werden daher auch mit dem Mokoro (traditioneller Einbaum) oder dem Boot in das Camp gebracht.

Zu den Aktivitäten der Lodge zählen Ganz- oder Halbtages- Mokoroausflüge, Fußsafaris und Vogelsafaris, Motorbootfahrten bei Sonnenuntergang und Inselübernachtungen. All diese Aktivitäten geben den Gästen die Chance das Okavango Delta und die wilden Tiere aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben.

Tag 7 & 8: Kubu Lodge, Chobe

Nach dem Frühstück werden die Gäste in einem Kleinflugzeug nach Kasane geflogen. Die folgenden 2 Nächte verbringen sie dann in der Kubu Lodge. Inkludiert in dem Aufenthalt sind der Eintritt für 2 Tage in den National Park sowie 3 Wildbeobachtungsaktivitäten (Pirschfahrten oder Bootsfahrten) im Chobe National Park.

Die Kubu Lodge ist eine kleine private Lodge am Chobe Fluss, direkt in der Nähe des Chobe National Parks und sie ist nur eine Stunde von den mächtigen Viktoria Fällen entfernt.

Die Gäste der Lodge sind in 11 geschmackvollen Chalets untergebracht, die auf erhöhten Stelzen errichtet wurden. Die Chalets verfügen über en-suite Badezimmer, Deckenventilator, Moskitonetze und einer kleinen Tee-/ Kaffeeküche. Jedes Chalet hat einen Ausblick auf den Fluss. Die Kubu Lodge ist auch die ideale Wahl für Familien, weil sie eigene Familien Chalets anbietet.

Im Hauptbereich der Lodge befindet sich eine Bar, ein Restaurant, ein Souvenirshop und ein Swimming Pool. Für Gäste die gerne Vögel beobachten, ist sogar ein kleiner Wanderweg angelegt.

Der Chobe National Park ist für seine hohe Dichte an Elefanten bekannt und dass sich viele Tierherden am Fluss entlang versammeln. Neben Elefanten werden in dieser Gegend auch große Büffelherden und Löwenrudel gesichtet, was für eine tolle Wildbeobachtung sorgt. Natürlich können neben den großen Tieren auch viele kleinere wilde Tiere und vor allem viele unterschiedliche Vogelarten beobachtet werden.

Tag 9 & 10: The Zambezi Waterfront, Livingstone

Nach dem Frühstück werden die Gäste nach Livingstone gefahren (Strassen- & Boottransfer). Die nächsten 2 Nächte verbringen die Gäste im Zambezi Waterfront.

Das Zambezi Waterfront befindet sich ca. 4km stromaufwärts der Viktoria Fälle und liegt gegenüber der Siloka Insel. Von der Lodge aus hat man einen klaren Blick auf den Wassernebel der Viktoria Fälle.

Der Hotelkomplex besteht aus 16 Chalets. Die Lodge verfügt auch noch über 3 „executive“ Zimmer und 4 Familienzimmer. Jeder dieser Räume ist mit en-suite Badezimmer ausgestattet und ist sehr geräumig und komfortabel.

Das Hauptgebäude der Lodge hat einen zentralen Speisebereich, wo Gäste sitzen und den wundervollen Ausblick auf den Wassernebel genießen können. Des Weiteren ist ein großes Holzdeck mit einzigartigem kleinem Swimming Pool vorhanden, alles mit Blick auf den Fluss. Andere Einrichtungen die den Gästen zur Verfügung stehen sind eine Bar – Restaurant, eine Rezeption, ein „Adventure Center“, wo Buchungen für Aktivitäten leicht gemacht werden können und ein Souvenirshop.

Tag 11: Ende der Safari, Transfer zum Livingstone Airport.

Weitere Aktivitäten Ihrer Reise vor und nach der Safari planen wir gerne für Sie individuell auf Ihre Wünsche zugeschnitten.


10 Nächte ADVENTURE SAFARIBotswana zum Reisepreis: US$ 3,680.00 pro Person (Juli– Oktober) buchbar über African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für Botswana

nicole@african-dream-tours.de

Luxuscamps in Botswana – 5 Rivers Safari

Luxuscamps in Botswana – 5 Rivers Safari – Xakanaxa – das Luxuscamp in Moremi, Botswana präsentiert von African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für das abgelegene Botswana.

Das Xakanaxa Camp liegt traumhaft am Rande des Okavango Deltas mit der Möglichkeit im Moremi spannende Pirschfahrten zu entdecken. Dieses Camp gehört zu den 5 River Safaris http://www.5riverssafari.com/, die sich durch den Zusammenschluss von hervorragenden Unterkünften zeigt. Kwando Safaris http://www.kwando.co.za/ habe ich auch schon des öfteren auf meinem Blog vorgestellt, sowie Islands in Africa http://www.islandsinafrica.com/, denen ich einen eigenen Artikel widmen möchte. Dies sind wohl die Unterkünfte mit dem höchsten Niveau, wobei bemerkt sein soll, dass auch die abgeschiedene Lage und die erstklassige Tierbeobachtungen diesen Luxus prägen.

Das Xakanaxa Camp besticht durch seinen ganz besonderen Flair. Lassen Sie sich von den Bildern verführen.
2 Nächte Paket Xakanaxa Camp

– Flug vom Okavango Delta, Linyanti, Savute oder Moremi in das Xakanaxa Camp
– 2 Nächte im Xakanaxa Camp im Herzen des Moremi – fully inclusive
– Flug vom Xakanaxa Camp nach Maun, ins Delta, Linyanti, Savute oder Moremi

bis Ende Oktober: US$ 1.350,00 pro Person
ab November: US$ 1.095,00 pro Person

Was ist inkluvise: Flüge, Unterkunft, alle Mahlzeiten, Snacks, Tee & Kaffee, Wäscheservice, Softdrinks, lokale Spirituosen, Hauswein und Bier, Aktivitäten per Boot oder Pirschfahrten in offenen Geländewagen mit Guide, Parkgebühren, Notfall Evakuierung Versicherung

Das Xakanaxa Camp ist wunderschön zu kombinieren mit dem Kwando Lebala oder Lagoon, sowie dem Kwara Camp im Okavango Delta. Wer auch Lust auf die Kalahari hat kann einen Ausflug zur Deception Valley Lodge http://www.dvl.co.za/ genießen. Meiner Meinung nach finden Sie hier die beste San Tour überhaupt.

Xakanaxa – das Luxuscamp in Moremi, Botswana präsentiert von African Dream Tours, Ihrem Individualreiseveranstalter für das abgelegene Botswana. Ich berate Sie gerne zu einer besonderen Safari nicole@african-dream-tours.de

Flugsafari Botswana mit African Dream Tours

Flugsafari Botswana mit African Dream Tours mit einem besonderen Preis-/Leistungsverhältnis stellt Ihnen African Dream Tours, Ihr Individualreiseveranstalter für das abgelegene Afrika vor.

Tag 1&2: Stanley Safari Lodge, Livingstone, Zambia

Bei ihrer Ankunft in Livingstone werden die Gäste von einem Fahrer der Stanley Safari Lodge erwartet und zu ihrer Unterkunft gebracht. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten.
Die Stanley Safari Lodge liegt malerisch auf einem kleinen Hügel über dem Zambezi River, grenzt an den Mosi oa Tunya National Park und bietet einen wunderbaren Blick auf die Gischt der Viktoria Fälle. Die großzügig angelegte Lodge ist liebevoll im afrikanischen Stil eingerichtet und rundum zum Wohlfühlen geeignet. Ein schöner Swimmingpool und Wellness-Ecke sind vorhanden.

Fast alle der nur 10 luxuriösen Cottages sind in Richtung Zambezi hin offen, was ein ganz besonderes Wohngefühl vermittelt (Moskitonetze über den Betten) und verfügen über privates Badezimmer und Garten.

In der Lodge können Aktivitäten gebucht werden. Gerne sind wir auch im Voraus mit der Organisation behilflich.

Das Haupthaus bietet die perfekte Kulisse für die französische Küche. Gerne können Gäste auch unter den Sternen dinieren oder in der Privatsphäre ihrer eigenen Cottage.

Tag 3, 4&5: Elephant Valley Lodge, Chobe Forest Reserve, Botswana

Nach dem Frühstück werden die Gäste über die Grenze nach Botswana gefahren. Der Transfer dauert etwa 2 Stunden. Die nächsten drei Nächte verbringen die Gäste in der Elephant Valley Lodge.

Die Elephant Valley Lodge liegt abgelegen von Kasane in einem Tal, das gleichzeitig die Grenze zwischen Botswana und Zimbabwe ist. Ein grosses Wasserloch direkt vor der Lodge lockt regelmässig Elefanten an.

Die Lodge verfügt über 20 Meru-Safari Zelte, alle mit en-suite Badezimmern ausgestattet. Der Dining Room und die Bar blicken in Richtung Wasserloch. Aktivitäten hier beinhalten Pirschfahrten in den Chobe National Park, Bootsfahrten auf dem Chobe Fluss und auch Nachtfahrten im Chobe Forest Reserve.

Tag 6,7&8: Camp Okuti, Moremi Game Reserve, Botswana

Nach einer letzten morgendlichen Aktivität werden die Gäste zum Kasane airport für ihren Flug nach Moremi gefahren. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten, der Flug zum Xakanaxa airstrip im Moremi Game Reserve etwa 1h30. Die folgenden drei Nächten verbringen die Gäste im Camp Okuti.

Das Camp liegt entlang des Maunachira Flusses, der die Xakanaxa Lagune speis, mitten im wunderschönen und berühmten Moremi Game Reserve. Im Camp Okuti übernachten die Gäste in großzügigen Chalets mit privatem Bad. Der Gemeinschaftsbereich des Camps bietet einen Dining Room, Lounge sowie eine Feuerstelle für den After-Dinner Drink.
Pirschfahrten werden täglich zwei unternommen. Die Landschaft in Moremi ist sehr abwechslungsreich. Sie reicht von offenen Flutebenen bis hin zu Mopanewäldern (Elefanten lieben Mopane). Auch werden Bootsfahrten durch die Kanäle des Okavango Deltas bis hin zur Gadikwe Insel angeboten, einem Nistplatz für tausende Vögel.

Das Moremi Game Reserve ist eines der besten Wildschutzgebiete Afrikas. Es sollte auf keiner Botswanareise fehlen.

Tag 9&10: Kanana Camp, Okavango Delta, Botswana

Nach einer Morgenaktivität fliegen die Gäste in das Kanana Camp, wo sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden.

Das Camp liegt in einem privaten Konzessionsgebiet im Herzen des westlichen Deltas, am Xudum Fluss, nordöstlich der Pom Pom Lagune. Kanana Camp liegt auf einer grün bewachsenen Insel inmitten von hochgewachsenen Termitenhügel und Palmen und Bäume soweit das Auge reicht. Das Kanana Camp befindet sich in einem Gebiet mit vielen Wasserstrassen, die sich bis in die offene Lagune schlängeln.

Das traditionelle Camp ist schattig gelegen und bietet ihren Besuchern eine sehr intime und persönliche Atmosphäre. Das Kanana Camp verfügt über 8 komfortable und geschmackvoll eingerichtete Gästezelte, alle mit privatem Bad und Blick auf die Kanäle des Deltas. Der Hauptbereich befindet sich auf erhöhtem Plateau und ist von Bäumen umgeben. Er bietet seinen Gästen einen Speisebereich, eine Bar, eine Feuerstelle sowie einen kleinen erfrischenden Swimming Pool.

Aktivitäten in Kanana beinhalten Pirschfahrten bei Tag und Nacht (in offenen Safarifahrzeugen), geführte Fußsafaris sowie Mokoroexkursionen (traditioneller Einbaum), Motorbootfahrten und Angelausflüge. Die Wasserwege sind umgeben von Schilf, stellenweise finden sich Papyrus (Pflanzen) und eine große Auswahl an Baumlandschaften. Der Wasserstand des Deltas ändert sich über das ganze Jahr hinweg, was die Aktivitäten in ihrer Durchführbarkeit beeinträchtigen kann. Die Camp Manager des Kanana Camps geben ihren Gästen gerne Hinweise wie sie die Aktivitäten während ihres Besuchs gestalten können. In Kanana wird den Gästen die Möglichkeit gegeben Raubkatzen (Löwen, Leoparden), Elefanten, eine große Anzahl an Antilopen (Impala, Lechwe, Sitatunga) sowie eine einzigartige Vogelvielfalt zu erleben.

Alternativ wird auch das Pom Pom je nach Jahreszeit angeboten.

Tag 11: Die Safari endet in Maun, Botswana

Nach einer morgendlichen Aktivität fliegen die Gäste nach Maun, wo die Safari endet.

Gerne sind wie bei der Organisation einer Verlängerung in der Central Kalahari & Nxai Pan behilflich.

In der Green Season 01. Dezember 2008 – 31. März 2009 bekommen Sie dieses Paket für US$ 3.500,00
pro Person. Ab April steigt der Preis stetig mit der Saison bis Oktober an.
Für Details dieser Flugsafari nach Botswana kontaktieren Sie bitte nicole@african-dream-tours.de

Flugsafari Botswana mit African Dream Tours

Flugsafari nach Botswana mit einem besonderen Preis-/Leistungsverhältnis stellt Ihnen African Dream Tours, Ihr Individualreiseveranstalter für das abgelegene Afrika vor.

Tag 1&2: Stanley Safari Lodge, Livingstone, Zambia

Bei ihrer Ankunft in Livingstone werden die Gäste von einem Fahrer der Stanley Safari Lodge erwartet und zu ihrer Unterkunft gebracht. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten.
Die Stanley Safari Lodge liegt malerisch auf einem kleinen Hügel über dem Zambezi River, grenzt an den Mosi oa Tunya National Park und bietet einen wunderbaren Blick auf die Gischt der Viktoria Fälle. Die großzügig angelegte Lodge ist liebevoll im afrikanischen Stil eingerichtet und rundum zum Wohlfühlen geeignet. Ein schöner Swimmingpool und Wellness-Ecke sind vorhanden.



Fast alle der nur 10 luxuriösen Cottages sind in Richtung Zambezi hin offen, was ein ganz besonderes Wohngefühl vermittelt (Moskitonetze über den Betten) und verfügen über privates Badezimmer und Garten.

In der Lodge können Aktivitäten gebucht werden. Gerne sind wir auch im Voraus mit der Organisation behilflich.

Das Haupthaus bietet die perfekte Kulisse für die französische Küche. Gerne können Gäste auch unter den Sternen dinieren oder in der Privatsphäre ihrer eigenen Cottage.

Tag 3, 4&5: Elephant Valley Lodge, Chobe Forest Reserve, Botswana

Nach dem Frühstück werden die Gäste über die Grenze nach Botswana gefahren. Der Transfer dauert etwa 2 Stunden. Die nächsten drei Nächte verbringen die Gäste in der Elephant Valley Lodge.

Die Elephant Valley Lodge liegt abgelegen von Kasane in einem Tal, das gleichzeitig die Grenze zwischen Botswana und Zimbabwe ist. Ein grosses Wasserloch direkt vor der Lodge lockt regelmässig Elefanten an.


Die Lodge verfügt über 20 Meru-Safari Zelte, alle mit en-suite Badezimmern ausgestattet. Der Dining Room und die Bar blicken in Richtung Wasserloch. Aktivitäten hier beinhalten Pirschfahrten in den Chobe National Park, Bootsfahrten auf dem Chobe Fluss und auch Nachtfahrten im Chobe Forest Reserve.

Tag 6,7&8: Camp Okuti, Moremi Game Reserve, Botswana

Nach einer letzten morgendlichen Aktivität werden die Gäste zum Kasane airport für ihren Flug nach Moremi gefahren. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten, der Flug zum Xakanaxa airstrip im Moremi Game Reserve etwa 1h30. Die folgenden drei Nächten verbringen die Gäste im Camp Okuti.

Das Camp liegt entlang des Maunachira Flusses, der die Xakanaxa Lagune speis, mitten im wunderschönen und berühmten Moremi Game Reserve. Im Camp Okuti übernachten die Gäste in großzügigen Chalets mit privatem Bad. Der Gemeinschaftsbereich des Camps bietet einen Dining Room, Lounge sowie eine Feuerstelle für den After-Dinner Drink.


Pirschfahrten werden täglich zwei unternommen. Die Landschaft in Moremi ist sehr abwechslungsreich. Sie reicht von offenen Flutebenen bis hin zu Mopanewäldern (Elefanten lieben Mopane). Auch werden Bootsfahrten durch die Kanäle des Okavango Deltas bis hin zur Gadikwe Insel angeboten, einem Nistplatz für tausende Vögel.

Das Moremi Game Reserve ist eines der besten Wildschutzgebiete Afrikas. Es sollte auf keiner Botswanareise fehlen.

Tag 9&10: Kanana Camp, Okavango Delta, Botswana

Nach einer Morgenaktivität fliegen die Gäste in das Kanana Camp, wo sie die nächsten 2 Nächte verbringen werden.

Das Camp liegt in einem privaten Konzessionsgebiet im Herzen des westlichen Deltas, am Xudum Fluss, nordöstlich der Pom Pom Lagune. Kanana Camp liegt auf einer grün bewachsenen Insel inmitten von hochgewachsenen Termitenhügel und Palmen und Bäume soweit das Auge reicht. Das Kanana Camp befindet sich in einem Gebiet mit vielen Wasserstrassen, die sich bis in die offene Lagune schlängeln.



Das traditionelle Camp ist schattig gelegen und bietet ihren Besuchern eine sehr intime und persönliche Atmosphäre. Das Kanana Camp verfügt über 8 komfortable und geschmackvoll eingerichtete Gästezelte, alle mit privatem Bad und Blick auf die Kanäle des Deltas. Der Hauptbereich befindet sich auf erhöhtem Plateau und ist von Bäumen umgeben. Er bietet seinen Gästen einen Speisebereich, eine Bar, eine Feuerstelle sowie einen kleinen erfrischenden Swimming Pool.

Aktivitäten in Kanana beinhalten Pirschfahrten bei Tag und Nacht (in offenen Safarifahrzeugen), geführte Fußsafaris sowie Mokoroexkursionen (traditioneller Einbaum), Motorbootfahrten und Angelausflüge. Die Wasserwege sind umgeben von Schilf, stellenweise finden sich Papyrus (Pflanzen) und eine große Auswahl an Baumlandschaften. Der Wasserstand des Deltas ändert sich über das ganze Jahr hinweg, was die Aktivitäten in ihrer Durchführbarkeit beeinträchtigen kann. Die Camp Manager des Kanana Camps geben ihren Gästen gerne Hinweise wie sie die Aktivitäten während ihres Besuchs gestalten können. In Kanana wird den Gästen die Möglichkeit gegeben Raubkatzen (Löwen, Leoparden), Elefanten, eine große Anzahl an Antilopen (Impala, Lechwe, Sitatunga) sowie eine einzigartige Vogelvielfalt zu erleben.

Alternativ wird auch das Pom Pom je nach Jahreszeit angeboten.



Tag 11: Die Safari endet in Maun, Botswana

Nach einer morgendlichen Aktivität fliegen die Gäste nach Maun, wo die Safari endet.

Gerne sind wie bei der Organisation einer Verlängerung in der Central Kalahari & Nxai Pan behilflich.

In der Green Season 01. Dezember 2008 – 31. März 2009 bekommen Sie dieses Paket für US$ 3.500,00 pro Person. Ab April steigt der Preis stetig mit der Saison bis Oktober an.
Für Details dieser Flugsafari nach Botswana kontaktieren Sie bitte nicole@african-dream-tours.de

Hochzeitsreise in Luxus Lodges mit Flugsafari in Botswana

Hochzeitsreise in Luxus Lodges mit Flugsafari in Botswana plant African Dream Tours, Ihr Individualreiseveranstalter für das abgelegene Afrika mit Freude.




Ein Honeymoon Spezial

Hochzeitreise nach Botswana

8 Nächte Desert & Deltas Unterkünfte
2 Nächte Chobe Game Lodge – Upgrade zur Suite
2 Nächte Savute Safari Lodge – privates Dinner
2 Nächte Xugana Island Lodge – privates Dinner auf einem Floß
2 Nächte Leroo La Tau – Planzen Sie einen Baum
Alle Mahlzeiten, Flughafensteuern in Kasane
Alle üblichen Aktivitäten
Alle Getränke und lokale alkoholische Getränke
NP Gebühren
Wäscheservice
Transfers und Flüge zwischen den Unterkünften

Fragen Sie mich nach der ausführlichen Tourbeschreibung:
Preise für die Hochzeitsreise Botswana bis März 2009
US$ 3.934,00 pro Person
April bis Juni und November 2009
US$ 4.574,00 pro Person
Juli bis Oktober 2009
US$ 6.254,00 pro Person
Ich kann mit Freude berichten, dass dieses fantastische Paket für nächstes Jahr verlängert wurde.
Die Preise sind für die Hochzeitsreise Botswana leicht erhöht wie folgt:

Dezember 2009 bis März 2010
US $ 4.115,00 pro Person
April bis Juni 2010
US$ 4.787,00 pro Person
Juli bis November 2010
US $ 6.547,00 pro Person

Geparden im Okavango Delta

Im September 2004 durften wir Zeuge von 3 Gepardenjungen im Okavango Delta werden. Wir übernachtet im Kwara Camp von Kwando Safaris und wurden sehr herzlich begrüßt. Am Nachmittag ging es auf den berühmten Game Drive. Wir hörten vom Manager, dass einer der Guides eine Gepardenmutter mit 3 Jungen gesehen hatte und wir vielleicht Glück hätten. Das Managerehepaar fragte uns, ob Sie uns bei der Fahrt begleiten dürften, denn das wäre schon ein besonderes Ereignis. Entsprechend der Erfahrung nicht zu viel Erwartung in einen Game Drive zu setzen, sagten wir dem Tracker, dass wir nur Busch und Tauben sehen möchten. Ich konnte gar nicht glauben, dass wir heute tatsächlich so viel Glück haben sollten. Diese kleinen Gesichter schauten uns aus dem Dickicht an und nur die Zeichnung im Gesicht verriet, dass dies Gepardenjunge waren. Der Körper ganz flauschig damit die Mutter Ihre Schützlinge besser verstecken kann, wenn Sie zur Jagd geht.
Heute ist wieder so ein Glückstag. Das Kwara Team hat eine Gepardin gesichtet, die mit 5 Jungen unterwegs ist. Die Kinderschar ist zwar schon etwas älter als die, die wir damals gesehen haben, aber schauen Sie selbst wie wunderschön dieses Bild der Familie ist.